JUGENDPFLEGE ALLENDORF (LUMDA)

Kontakt:
Klaus Dieter Gröger (Dipl. Päd.)
Bahnhofstr. 14
35469 Allendorf (Lumda)

Büro Jugendzentrum
Sprechzeiten: siehe Öffnungszeiten
(sowie in der Regel: montags, dienstags und donnerstags
von 8.30 bis 11.30 Uhr
)

Telefon:
06407/90 60 20
 

Mobil:
0172 67 68 64 9

E-Mail:
jugendpflege(at)juz-allendorf.de oder
jugendpflege(at)allendorf-lda.de

 

 

 

 
     
 

 

   

Tätigkeitsbereiche der Jugendpflege

- Betreuung und Verwaltung des Jugendzentrums Allendorf, Teamarbeit, offene Jugendarbeit, Angebote und Unter-
  stützung für Kinder und Jugendliche
- Ansprechpartner für die Aufsicht führenden Eltern und die Teams der
Jugendräume Nordeck-Winnen und Climbach
- Begleitung und Unterstützung des
Jugendbeirates bzw. der Stadtteil-AGs der Stadt Allendorf (Lumda)
- Planung und Organisation der
Ferienspiele in Kooperation mit den örtlichen Vereinen, der Kirche und anderen
  Organisationen; Erstellen des Ferienspielheftes und der
Feripro-Internetseite; Leitung eigener Veranstaltungen;
  Fotodokumentation; statistische Auswertung usw.
- Planung, Organisation und Leitung der (nicht regelmäßig stattfindenden)
Herbstferienspiele
- Betreuung und Aktualisierung der Homepage des Jugendzentrums/der Jugendpflege sowie der
facebook-Seiten des
  Juz, der Jugendpflege, des Juz Nordeck-Winnen und der Feripro-Seite
- Aufsuchende Arbeit
am Skateplatz in der Stadtmitte
- Teilnahme an den regelmäßigen Koordinationstreffen der kommunalen Jugendpflegen des Landkreises Gießen
  (Arbeitskreise)
- Beteiligung an
Kooperationsveranstaltungen für Kinder und Jugendliche auf Landkreisebene (Forest Fun, No Label,
  Jungen- und Mädchenaktionstage, Outdoornachmittag und Veranstaltungen der AG Mobil) und deren Planung
- Tw. Beteiligung an der
Berlin-Studienfahrt für Kinder und Jugendlichen in den Herbstferien
- Ggf. Beteiligung an der Jugendsammelwoche sowie sonstige Angebote und Projekte der Jugendarbeit
- Kooperation mit der Grundschule, Angebote im Rahmen des Paktes für den Nachmittag (AGs) - Geocaching, Spiele-
  nachmittage, Kinderrechtetag usw.
- Kooperation mit dem Projekt "Demokratie leben" im Lumdatal (Kurse, Veranstaltungen, Jugendforum)
- Anlaufstelle für Beschwerden, Schnittstelle zwischen Bürgerinnen/Bürgern und dem Magistrat
- Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungsangeboten des Landkreises und der Stadt Gießen sowie Teamsupervision

Hier die Tätigkeitsschwerpunkte noch einmal in ausführlicher Form

 

 
Ferienspiele 2018 - Schloss Braunfels Geocaching an der Grundschule 2019  
     
 
Starke Kids - der Kinderrechtenachmittag 2017 Geocaching an der Grundschule 2018  
     
 
Geocaching an der Grundschule 2016 Foto-AG Ferienspiele 2015  
     
 
Geocaching Ferienspiele 2014 Berlin-Studienfahrt 2013  
     
 
Forest Fun 2013 Mit den KollegInnen aus dem Landkreis Gießen 2011  
     
 
No Label 2007 Grillen mit dem Juz-Team 2005